Parallelgeschlecht 3

July 16th, 2014

parallelgeschlecht4

Barbara Ellmerer

July 10th, 2014

1039

July 7th, 2014

1038

Parallelgeschlecht 2

July 7th, 2014

Parallelgeschlecht3

Barbara Ellmerer

June 30th, 2014

Parallelgeschlecht

Barbara Ellmerer

Headfarm: Luft – Linie

June 26th, 2014

R: Dein Haus ist nicht mein Haus, ist nicht kein Haus, wenn es auch nicht mein Haus ist, das keines ist, das Du Haus nennen würdest.
H: Vertreiben wir uns aus dem Haus der Sprache!
M: Krieg den Palasthütten des Kleingeists!
R: Gut, gehen wir nicht mehr auf Heidiegger ein.
D: Eine Linie ziehen, Sand mit einem Finger teilen, dass etwas, ein Kontinuum (sie, die Linie)  im Sand, ein Tunnel sichtbar wird, bleibt, bis das Wasser kommt, Wind, Wetter, Zeit; schneller verstreicht der Laut, den ich in die Luft drucke.

Headfarm: Unum

June 20th, 2014

R: Wir stellen uns das Eine als Behälter vor, als Haus, in dem die Vielfalt untergebracht wird.
D: Lassen wir doch Lord One and Lady Zero auftreten!
R: Das ist genau das Ding: Wenn wir das Eine, die Einheit, das metaphysische unum denken, dann denken wir an einen Körper, etwas das durch eine Form einen Innenbereich von einem Aussenbereich abtrennt.
D: Lord One nähert sich Lady Zero, Lady Zero verschmäht Lord One, der bleibt in seinem Palast, in seiner Taverne sitzen und füllt sich mit Vorstellungen (spiritus) an.

June 18th, 2014

1037

June 15th, 2014

Xenopus 007

Barbara Ellmerer (Ink on Scanner)

Headfarm: Human eggs

May 27th, 2014

D: Denkend versuchen wir uns auf ein Ei, eine Form, aus der alles stammt zurückzuführen.
M: Oder auf zwei, die zusammenkommen, wobei ein Drittes entstehen kann.

L0050632 Figures illustrating development of human
A preformationist ‘origin of man’. From The pardoxal (sic) discourse of F. M. Van Helmont, part 2, London: printed by J.C. and Freeman Collins for Robert Kettlewel, at the Hand and Scepter near St Dunstan’s Church in Fleetstreet, 1685, f. 22. 19 x 11.5 cm. Wellcome Library, London, Websource

Read the rest of this entry »