Steinzeit

June 27th, 2016

HONIG AUS DEM STEIN
 
Meine Liebe hält sich ans Flüssigsein
wie ans Statut, eine Fabel,
Stein dessen, was uns eindrückt in das Zittern des Dortseins, wo wir sind.
 
Hält
sich an die Wechsel des Lichts
hält
sich an die Quelle und einen Wasserhaufen bringt sie ein, Schrott
der Nacht und der Blumen, trägt sie hinaus.
Süße Flagge der Morgenröte,
unsere Integritäten sind alles, was wir erreichen können,
ihre Pfähle.
 
Leben saugt sich selbst zum Leben in Granny Days Sumpf
während ich auf dich warte
und du auf mich,
und der Ochsenfroschgesang
den gemeinsamen Frühling umgibt.
 
Regen füllt die Teiche,
 
ich kann meine Liebe nicht erklären
aber
sie hält sich ans Flüssigsein, während ich mir vorstelle, dich zu halten.
 
Gerrit Lansing / Übersetzung: Marina Sawall und Sophie Duvernoy

Steinzeit

June 27th, 2016

HONEY FROM THE ROCK

My love must hold to fluency
as to statute, fable,
rock of what imprints us in the shakes of being where we are.

Hold
to the shifts of light
hold
to the spring and heap of water brings it in, junk
of night and flowers, takes it out.
Sweet flag of dawn,
our integrities are all the inroads we can make,
their poles.

Life sucks itself to life in Granny Day’s swamp
as I wait for you
and you for me,
and bullfrog music environs common spring.

Rain fills the pools,

I cannot declare my love
but
it holds to fluency as I imagine holding you.

Gerrit Lansing

Headfarm

June 25th, 2016

I Atome haben Felle, stinken wie verletzte Sänger (Tristan).

June 20th, 2016