M`illumino d`immenso

Ich erleucht mich
am Unendlichen

Giuseppe Ungaretti

Das Gedicht f├╝hrt an die Grenze zwischen Kunst und Wissenschaft. Das Unendliche zu denken, wahrzunehmen, das setzt Wissenschaft voraus, zumindest eine Vorstellung von begrenzten und unbegrenzten Mengen. Sich daran zu erleuchten, das setzt einen Willen voraus, die Wissenschaft zu ├╝berbieten.

Leave a Reply